Rhein-Ruhr
Rhein-Ruhr

Firmenfitness

Informationen für Arbeitgeber:

 

Was bedeutet Firmenfitness?

Firmenfitness ist die professionelle Förderung der Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter - durch die Zusammenarbeit mit einem qualifizierten Anbieter von Sport- oder Gesundheitsangeboten.

Das Ziel von Firmenfitnessangeboten ist es, das Krankheitsrisiko der Mitarbeiter zu verringern, deren Konzentration und Motivation zu steigern.

 

Betriebswirtschaftlicher Nutzen:
Durch die steuerliche Begünstigung von Präventionsprogrammen wird Firmenfitness zur günstigen Gehaltserhöhung.
Nach §31 LStR sind Kurse zur Gesundheits- und Entspannungsförderung bis zu einer Freigrenze von 44 Euro monatlich weder lohnsteuer- noch sozialversicherungspflichtig. Das heißt mehr Nettoentgelt für die Mitarbeiter - bei gleicher steuerlicher Belastung des Unternehmens.
Nachweislich werden Betriebsunfälle vermindert und Krankschreibungen reduziert.

Durch ein zielgerichtetes Präventionstraining wird das Immunsystem gestärkt und es wird Erkrankungen des Bewegungsapparates effektiv vorgebeugt.
 

Zweifellos ist der Vorteil von Fitnessprogrammen, dass sie einen unmittelbaren Motivationsschub für Ihre Mitarbeiter bedeuten.
Eine Studie über den Nutzen betrieblicher Gesundheitsförderung (aus dem Jahr 2013) brachte deutliche Ergebnisse zutage:
Von sämtlichen Mitarbeitern, welche an einem Fitness-, Sport- oder Entspannungsprogramm teilnahmen, spürten 80% eine erhöhte Leistungsfähigkeit - und die Krankheitsrate konnte um bis zu 47% verringert werden.

 

Vorteile für Unternehmen:

1. Weniger Krankenstände
2. Reduzierte Gesundheitskosten
3. Steigende Produktivität
4. Geringere Fluktuation
5. Verbesserte Arbeitsleistung
6. Kostenersparnis
7. Steuervorteil

Informationen über Yogakurse,  Workshops und Seminare unter:

 

Tel.: 02041 - 7778788