Rhein-Ruhr
Rhein-Ruhr

Kursplan

Ein Einstieg in die Kurse ist jederzeit möglich - auch wenn der Block schon begonnen hat.

Voraussetzung ist natürlich, dass in dem Kurs noch ein Platz frei ist.

 

Weiter unten findet ihr eine Erklärung der Stundeninhalte und -schwerpunkte.

Montag

 

 

16:30 - 18:00 Uhr

Yoga Level 1-2

[Krankenkassenbezuschussung möglich]

Lehrerin: Gaby Schmitz

Zeitraum: 15.08. - 31.10.2022

10 Termine - 150 €

+++ Anmeldung ab sofort möglich +++

____________________

18:15 - 19:45 Uhr

Yoga Level 1-2

[Krankenkassenbezuschussung möglich]

Lehrerin: Gaby Schmitz

Zeitraum: 15.08. - 31.10.2022

10 Termine - 150 €

+++ Anmeldung noch nicht möglich +++

____________________

20:00 - 21:30 Uhr

Yoga Level 2

[Krankenkassenbezuschussung nicht möglich]

Lehrerin: Ria Jonderko

Zeitraum: 11.07. - 19.09.2022

9 Termine - 135 €

+++ Anmeldung ab sofort möglich +++

____________________

Dienstag  
08:30 - 10:00 Uhr

Yoga Level 1 - 2

[Krankenkassenbezuschussung möglich]

Termine: 19.07. bis 20.09.2022

Lehrerin: Dagmar Staubach

10 Termine - 150 €

+++ Anmeldung noch nicht möglich +++

____________________

10:15 - 11:45 Uhr

Yoga ganz sanft

[Krankenkassenbezuschussung möglich]

Termine: 19.07. bis 20.09.2022

Lehrerin: Dagmar Staubach

10 Termine - 150 €

+++ Anmeldung noch nicht möglich +++

____________________

16:30 - 18:00 Uhr

Yoga ganz sanft

[Krankenkassenbezuschussung möglich]

Termine: 19.07. bis 20.09.2022

Lehrerin: Dagmar Staubach

10 Termine - 150 €

+++ Anmeldung noch nicht möglich +++

____________________

18:15 - 19:45 Uhr

Rückenyoga

[Krankenkassenbezuschussung möglich]

Termine: 19.07. bis 20.09.2022

Lehrerin: Dagmar Staubach

10 Termine - 150 €

+++ Anmeldung noch nicht möglich +++

____________________

20:00 - 21:30 Uhr

Kundalini Yoga Level 1

[Krankenkassenbezuschussung nicht möglich]

Termine: 26.04. bis 21.06.2022

Lehrer: Volker Smit

9 Termine = 135 €

+++ Anmeldungen ab sofort möglich +++

____________________

 

Mittwoch  
08:45 - 10:15 Uhr

Yoga meditativ

[Krankenkassenbezuschussung nicht möglich]

Termine: 10.08. bis 28.09.2022

Lehrerin: Julia Jurisch

10 Termine - 150 €

+++ Anmeldung ab sofort möglich +++

_________________

14:45 - 16:15 Uhr

Yoga für Patientinnen und Patienten mit einer chronischen Schmerzerkrankung

[Krankenkassenbezuschussung möglich]

Termine: 20.07. bis 21.09.2022

Lehrerin: Dagmar Staubach

10 Termine - 150 €

Anmeldung: Um sich für diesen Kurs anzumelden, ist ein persönliches Gespräch nötig - bitte kontaktieren Sie uns unter 02041 - 7778788

+++ Anmeldung noch nicht möglich +++

____________________

16:30 - 18:00 Uhr

Rückenyoga

[Krankenkassenbezuschussung möglich]

Termine: 20.07. bis 21.09.2022

Lehrerin: Dagmar Staubach

10 Termine - 150 €

+++Anmeldung noch nicht möglich +++

__________________

18:15 - 19:45 Uhr

Inside Flow

[Krankenkassenbezuschussung nicht möglich]

Termin: 08.06. bis 03.08.2022

Lehrerin: Andrea Diste

8 Termine - 120 €

+++ Anmeldung ab sofort möglich +++

____________________

20:00 - 21:30 Uhr

Vinyasa Level 1

[Krankenkassenbezuschussung nicht möglich]

Termin: 08.06. bis 03.08.2022

Lehrerin: Andrea Diste

8 Termine - 120 €

+++ Anmeldung ab sofort möglich +++

____________________

Donnerstag  
08:30 - 10:00 Uhr

Rückenyoga

[Krankenkassenbezuschussung möglich]

Lehrerin: Dagmar Staubach

Zeitraum: 21.07. bis 22.09.2022

10 Termine - 150 €

+++ Anmeldung noch nicht möglich +++

____________________

10:15 - 11:45 Uhr

Yoga Level 1

[Krankenkassenbezuschussung möglich]

Lehrerin: Dagmar Staubach

Zeitraum: 21.07. bis 22.09.2022

10 Termine - 150 €

+++ Anmeldung noch nicht möglich +++

____________________

18:15 - 19:45 Uhr

Yoga Level 1 - 2

[Krankenkassenbezuschussung nicht möglich]

Lehrerin: Marion Klein

Zeitraum: 30.06. - 01.09.2022

10 Termine - 150 €

+++ Anmeldung ab sofort möglich +++

_________________

20:00 - 21:30 Uhr

Qigong

[Krankenkassenbezuschussung nicht möglich]

Lehrerin: Anja Weinberger

Zeitraum: 07.07. - 25.08.2022

8 Termine - 120 €

+++ Anmeldung ab sofort möglich +++

Freitag  
08:30 - 10:00 Uhr

Rückenyoga

[Krankenkassenbezuschussung möglich]

Lehrerin: Dagmar Staubach

Termine: 22.07. bis 23.09.2022

10 Termine - 150 €

+++ Anmeldung noch nicht möglich +++

____________________

10:15 - 11:45 Uhr

Yoga Level 1 - 2

[Krankenkassenbezuschussung möglich]

Lehrerin: Dagmar Staubach

Termine: 22.07. bis 23.09.2022

10 Termine - 150 €

+++ Anmeldung noch nicht möglich +++

____________________

16:30 - 18:00 Uhr

Hatha Vinyasa

[Krankenkassenbezuschussung nicht möglich]

10.06. bis 05.08.2022

Lehrerin: Andrea Diste

8 Termine - 120 €

+++ Anmeldung ab sofort möglich! +++

____________________

 

18:15 -19:45 Uhr

Vinyasa-Power-Yoga

[Krankenkassenbezuschussung nicht möglich]

10.06. bis 05.08.202

Lehrerin: Andrea Diste

8 Termine - 120 €

+++ Anmeldung ab sofort möglich! +++

____________________

 

Unsere Kurse

 

Hier findest du eine Erklärung unserer Kurse. Solltest du dir bei der Auswahl unsicher sein, so beraten wir dich gerne.

 

Level 1

Anfänger ohne oder mit wenigen Vorkenntnissen

In diesen Anfängerkursen werden alle Grundlagen des Yoga genau erklärt und die Basis-Körperhaltungen geübt.

 

Level 1-2

Anfänger und Erfahrene mit bereits regelmäßiger Übungspraxis

In diesen Kursen erlernen Anfänger die Grundlagen und erfahrene Yoga-Schüler werden gleichzeitig gefordert. Auch wenn du als fortgeschrittener Schüler deine Grundlagen auffrischen möchtest, ist dieser Kurs dafür bestens geeignet.

 

Level 2

Erfahrene mit mindestens 2 Jahren regelmäßiger Übungspraxis

Diese Kurse eignen sich für fortgeschrittene Schüler, die sich noch tiefer in die Yoga-Materie begeben wollen. Ab diesem Level werden verschiedene Haltungen vorausgesetzt.

 

Yoga ganz sanft

Diese Form des Yoga ist für Menschen geeignet, die sich aus gesundheitlichen, Alters- oder anderen Gründen scheuen, mit dem klassischen Yoga auf der Matte zu beginnen. Der Einstieg wird durch individuelles Abstimmen der Yogapositionen und unter Einsatz von Hilfsmitteln (z.B. Yogastuhl) erleichtert. Die Stunde endet mit Entspannungstechniken wie Atmung oder Meditation.

 

Rückenyoga

Rückenschmerzen, Nackenschmerzen und verspannte Schultern sind ein immer wieder auftretendes Problem im Alltag. In diesem Kurs schulen wir die Wahrnehmung auf den eigenen Körper und erkennen die Ursache für den Schmerz, der meist als Symptom für Haltungsschwächen, Fehlverhalten und Stress auftritt. Durch gezielte Yogapositionen, Atemübungen und Entspannung können die Ursachen positiv beeinflusst und die Heilungsprozesse im Körper aktiviert werden.

 

Hormonyoga

Hormonyoga reaktiviert durch spezielle Übungen die Hormonerzeugung und mildert und beseitigt so die unangenehmen Begleitsymptome der Wechseljahre wie Hitzewallungen und Schlafstörungen. Außerdem wirkt es vorbeugend gegen durch Hormonmangel bedingte Krankheiten wie Osteoporose und Anfälligkeit für Herz- und Gefäßerkrankungen. Die Teilnahme an einer Informationsveranstaltung ist unbedingt erforderlich.

 

Kundalini Yoga

Kundalini Yoga (nach Yogi Bhajan) ist durch seine oft dynamischen Übungsfolgen neben ruhigen Haltübungen, bewusster Atemführung und (Mantra-)Meditationen eine sehr vielseitige Yogaart. Seine ausgleichende, entspannende und gleichzeitig energetisierende Wirkung führt schnell zu vermehrter Wachsamkeit und bewussterem Umgang mit sich selbst und anderen und bewirkt einen harmonischeren Umgang mit den Anforderungen des Lebens. Neben der körperlichen und geistigen Flexibilität, die sich durch Kundalini Yoga schnell entwickelt, spricht es die Potentiale der rechten Gehirnhälfte an, die Intuition wird gefördert. Kundalini Yoga ist ein umfassender Weg zur Belebung von Körper, Geist und Seele, ermöglicht Selbsterkenntnis und die Erfahrung eines höheren Bewusstseins. Durch die einfachen Grundhaltungen ist der Einstieg ins Kundalini Yoga für jedermann und -frau möglich.

 

Yin Yoga

Erfahre Yin Yoga als Ergänzung und Ausgleich zum bewegungsorientierten Yoga. Der ruhige, eher passive Yogastil zeichnet sich durch längeres Verweilen in den Asanas mit wenig Muskelspannung aus. Er spricht besonders faszialen Schichten  und die Energieleitbahnen (Meridiane) in deinem Körper an. Du lernst loszulassen und zu entspannen.

 

Qigong

 

Qigong ist ein wesentlicher Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und dient sowohl der Gesunderhaltung als auch der Genesung.
Die Art der Bewegung beim Qigong ist langsam, weich, fließend und von innerer Kraft getragen.

Ziel ist es Körper, Geist und Seele in Balance zu bringen. Koordinationsfähigkeit und Gleichgewichtssinn werden verbessert. Positive Auswirkungen sind Stressabbau, sanftes Training der Muskeln und Gelenke und die Vertiefung der Atmung sowie die Anregung des Herz-Kreislaufsystems.
Die Selbstwahrnehmung und die Konzentrationsfähigkeit werden geschult.
Großer Wert wird auf die Regulierung von Bewegung und Haltung, Atmung und Aufmerksamkeit gelegt. Die Übungen sind nicht leistungsorientiert und von jedermann erlernbar.

Die Methode des „Taichi-Qigong in 28 Schritten“ (auch genannt „Die Gesundheitsübungen“) wurde auf der Grundlage der 18 Gesundheitsübungen von Prof. Li Ding (Med. Hochschule Shanxi, China) weiterentwickelt.

Die Übungsform enthält auch Elemente aus dem klassischen T’ai Chi Ch’uan.
Die Übungen wirken auf den gesamten Organismus und unterstützen den freien Fluss von Qi.

Gegenüber anderen Sportarten geht es beim Qigong nicht um das Verbrauchen, sondern um das Sammeln von Qi (unserer Lebensenergie).
Das sorgsame und regelmäßige Üben von Qigong bringt Entspannung, Frische und sanfte innere Kraft.

 

Atemyoga

Atemyoga oder auch Pranayama, ist eine alte Technik im Yoga.

 

Prana = übersetzt Hauch, Leben, Energie

Ayama = übersetzt Verlängerung, Kontrolle, Ausweitung

 

Beeinflussen die Körperpositionen (Asanas) Hindernisse und Blockaden im reibungslosen Ablauf des beweglichen Körpers, so reguliert Pranayama den Energiefluss im gesamten Körper.

Pranayama zielt darauf hin, das Atemsystem zu bestmöglicher Funktion zu bringen. Dadurch wird automatisch der Kreislauf, die Verdauung und das Ausscheiden von Abbauprodukten (auch über die Atmung) verbessert. Auch bei psychsomatischen Beschwerden, wie Stress, Burn Out, Schlafstörrungen u.v.m. kann Pranyama wirkungsvoll eingesetzt werden.

 

Das Atemsystem ist das Tor zur Reinigung von Körper und Geist, der Schlüssel zum Tor ist Pranayama.

 

Inhalte:

- Atemvolumen steigern

- Verlängern von Ein- und Ausatmung

- versch. At.- Techniken

- Atemmeditationen

 

Hatha Yoga Level I

Lerne auf systematische Weise und von Grund auf Yoga kennen. Schaffe Dir selbst die Möglichkeit, dich jederzeit zu entspannen und zu vitalisieren - als Gegenpol zum stressgeplagten Alltag. Du lernst in diesem Kurs die wichtigsten Körperstellungen (Asanas) kennen, das richtige Atmen und verschiedene Entspannungsmethoden. In kleinen theoretischen Einheiten bekommst du die 5 Säulen (Körper, Atmung, Entspannung, Meditation und Ernährung) des Hatha Yoga erklärt.

 

Yoga für die Gelenke

Pawanmuktasana 1 ist eine spezielle Übungsreihe für die Gelenke und das Lösen von Blockaden im Körper, die von Swami Satyananda entwickelt wurde.
Die sanften Übungen lockern und trainieren den gesamten Körper und helfen die perfekte Koordination zwischen verschiedenen Körperfunktionen (wieder) herzustellen. Besonders hilfreich sind die Übungen bei Arthritis und Rheuma - aber auch zu Regeneration des gesamten Körpers.Außerdem sind Entspannung und Achtsamkeit wesentliche Bestandteile des Kurses.
Für jeden geeignet!
 
Yoga für Schulter und Nacken
Viele Menschen Verspannen sich im Alltag - vor allem im Schulter-Nacken-Bereich. Neben klassischen Asanas wird hier der Schwerpunkt auf eine aufrechte Haltung in den verschiedenen Positionen gelegt. Verspannte Körperteile erfahren Entlastung und können durch einen Wechsel von Anspannung und Entspannung wieder schmerzfrei werden.
 
Gesundheitsyoga
Das Gesundheitsyoga bietet die Möglichkeit sich beweglich und fit zu halten. Elemente aus dem Hatha-Yoga, Yin-Yoga, Entspannungstechniken und Ruhephasen orientieren sich an den Yan-Elementen (zur Aktivierung und Anspannung) und den Yin-Elementen (zur Beruhigung und Entspannung).
Körper und Seele werden ins Gleichgewicht gebracht.
Yoga kann nachweislich positive Auswirkungen auf Kreislaufbeschwerden, Bluthochdruck, Migräne, Gelenkbeschwerden, Diabetes und viele weiter Erkrankungen haben.
Auf Beschwerden wird individiell eingegangen.
 

TriYoga

TriYoga ist eine dynamisch fließende Form des Hatha Yogas.

Sie vereint Asanas (Körperhaltungen), Pranayama (Atmung) und Mudras (Handgesten/Siegel).

Kennzeichnend für die TriYoga-Praxis sind die wellenartigen Bewegungen der Wirbelsäule, das präzise Fließen und die Ökonomie in der Bewegung.

Eine Asana geht sanft fließend in die nächste über, so wird die Yogapraxis zur Meditation in Bewegung, gleichzeitig wird „Prana“, die Lebensenergie, in den Fluss gebracht und erhöht.

In jeder Stunde werden 4 Flows ausgeführt: Frühling (sanftes Aufwärmen) Sommer (kräftiger und schweißtreibend)

Herbst (tiefergehende Dehnungen)  Winter (viel Aufmerksamkeit nach innen).

 

Yoga für Patientinnen und Patienten mit einer chronischen Schmerzerkrankung

Wir bieten in Kooperation mit der Schmerzambulanz des Knappschaftskrankenhauses in Bottrop einen Kurs an, der speziell auf Patienten mit chronischen Schmerzerkrankungen abgestimmt ist.

Regelmäßiges Yoga kann durch gezielte Übungen, Meditationen und Entspannungstechniken die Beschwerden von chronischen Schmerzpatienten lindern.

 

Vinyasa-Power-Yoga

Hierbei handelt es sich um einen sehr dynamischen und kraftvollen Yoga-Stil, der den Körper kräftigt und formt und die Ausdauer/Kondition fördert.

Jede Bewegung wird mit der Atmung synchronisiert. Bei einer Vinyasa-Power-Yoga-Stunde werden alle Haltungen miteinander zu einem Fluss verbunden - diese Vinyasas sind meist Teile des Sonnengrußes.

Vinyasa-Power-Yoga hilft dem Menschen, über seinen Körper Zugang zu sich zu finden, klarer und ruhiger zu werden und sich so mehr Energie und Lebendigkeit zu schenken.

 

Inside Flow Yoga
Dieser moderne Yogastil ist eine Kombination aus Yoga, Musik und Choreographie.
Inside Flow ist abgeleitet von Vinyasa Yoga. Eine Stunde im Fluss, es gibt kein Anfang und kein Ende.
Eine fließende Abfolge von Asanas geleitet von dem Atem und moderner Musik.
Inside Flow ist eine Symbiose aus Tradition und Evolution.

 

Unterschied Vinyasa zu Hatha Vinyasa:

Vinyasa-Kurse sind körperlich anstrengender, wohingegen Hatha Vinyasa-Kurse meditativer sind.

                                                    

 

Hinterlasst bitte gerne eine Rezension bei Google, damit wir wissen, was wir verbessern oder beibehalten können.

Informationen über Yogakurse,  Workshops und Seminare unter:

 

Tel.: 02041 - 7778788